Stell' dir vor, es ist montag und alle wollen hin...


..alle? Das ist natürlich leicht gesagt. Es wollen ja gar nicht alle. Wichtig ist, dass alle die es wollen, ihr Arbeitsleben selbst gestalten können. Frei sein, unabhängig, selbstbestimmt arbeiten und sich aus der Fremdbestimmung von Jobs und Karriere befreien - das wünschen sich viele. Aber nur wenige entdecken die Möglichkeiten des Entrepreneurships für sich. Dabei sind die Chancen heute frei und unternehmerisch zu arbeiten vielfältig!

Entrepreneurship unterschiedet sich von der klassischen Selbstständigkeit. Die Unterschiede zu kennen, kann für den unternehmerischen Erfolg entscheidend sein. Unsere Bücher sollen dabei unterstützen, der täglichen Arbeit neu zu begegnen, sich mit den Prinzipien des Entrepreneurships unabhängig zu machen, und Arbeit zu gestalten, die ins Leben passt.

In unserem ersten Buch "work is not a job" geht es um eine neue Haltung zur Arbeit. In unserem neuen Buch "Frei sein statt frei haben" geht es darum, etwas daraus zu machen. Wenn du von deinen eigenen Ideen leben möchtest, unabhängig und frei arbeiten, dann sind unsere Bücher für dich. Sie sind keine gewöhnlichen Ratgeber. Es gibt weder Checklisten, noch das Versprechen auf eine 4-Stunden Woche. Dafür aber viele konkrete Handlungsempfehlungen und Denkanstöße für eine neue Selbstständigkeit.


Frei sein statt frei haben - DER GANZ ANDERE GRÜNDUNGSRATGEBER

Leseprobe - Ebook - Taschenbuch



Über das BUch "Frei sein statt frei haben"

Entrepreneurship ist keine Wissenschaft, es ist eine Kunst! Und darum ist es für eine erfolgreiche Selbstständigkeit in der Wissensgesellschaft so wichtig, sowohl den Künstler, als auch den Unternehmer in sich zu wecken. Das Gute ist, sie stecken in jedem von uns! Das Buch beschreibt, wie man mit der Herangehensweise des Entrepreneurships seine Ideen erfolgreich umsetzt, zeigt die Unterschiede zur herkömmlichen Selbstständigkeit und schult darin, erfolgreich ohne Anleitung  arbeiten zu können und über das eigene Unternehmen seine ganz persönliche Kunst zu leben. Das Buch ist kurzweilig geschrieben, denn es geht nicht darum sich lange an einem Buch festzuhalten, sondern darum loszulegen und das Unternehmen seines Lebens zu gründen. Es richtet sich keinesfalls speziell an Künstler oder typisch kreative Berufsgruppen, sondern an alle, die unabhängig sein und sich Arbeit gestalten wollen, die zum Lebensentwurf passt.

Gründen geht heute anders. Vergiß die alten Bilder von "Unternehmertum" & "Selbstständigkeit" und begegne der unternehmerischen Arbeit  völlig neu: mit den Prinzipien des Entrepreneurships.


work is not a job - Das Buch zur Überzeugung

Leseprobe - Ebook - Taschenbuch

 



Über das Buch "work is not a job"

Die Krise der Arbeitswelt besteht hierzulande nicht in Form von großer Arbeitslosigkeit, sondern in Form von großer Sinnlosigkeit. Viele stellen fest, ihr Job bewegt sie nicht. Kein Wunder, denn dafür sind Jobs auch nicht gemacht. Wer mehr Sinn in seiner Arbeit sucht, muss den Unterschied von Arbeit und "Job" erkennen und darf Freiheit nicht mit Freizeit verwechseln. "work is not a job" ist die Haltung, die dabei hilft, seine Arbeit selbst zu definieren, und ein Buch, das Denkanstöße für eine neue Haltung zur Arbeit liefert. Es ist Zeit, der Arbeit neue Bedeutung zu geben!


 signierte Exemplare auf wunsch per e-mail hier im shop!


auch als e-books erhältlich





work is not a job - Das Buch!

manche nennen es "new work",

wir sagen workisnotajob.


Eine kleine Idee von Catharina Bruns.
Sie unternimmt, schreibt, etc. Hier erfährt man, was genau.
Was zu lesen, was zu denken, was zu kaufen gibt es auch!